V40 CC - 2018

Volvo V40 Cross Country - Wissenswertes

Neu im Modelljahr 2017

Volvo V40 Cross Country
Volvo V40 Cross Country

Zum Modelljahr 2017 erhält der Volvo V40 Cross Country subtile Design-Updates und attraktive neue Ausstattungs-Features. Insbesondere die neue Frontpartie verleiht dem Kompaktmodell zusätzliche Präsenz. Markenzeichen sind die ab der Ausstattungslinie Momentum serienmäßigen LED-Scheinwerfer mit den markanten Tagfahrleuchten im „Thors Hammer“-Design, mit denen der Volvo V40 Cross Country eine Brücke zu den neuen Volvo Modellen der 90er Baureihe schlägt.

Neu gestaltet wurde auch der Kühlergrill, der sich durch ein elegantes Wasserfall-Design mit vertikalen Streben in hochglänzendem Schwarz auszeichnet. In der Top-Ausstattung Summum finden sich Applikationen in hochglänzendem Schwarz darüber hinaus auch an den Seitenfenstern. Weitere eigenständige Designakzente setzen je nach gewähltem Ausstattungsniveau beispielsweise attraktive neue Leichtmetallfelgen. Darüber hinaus bietet Volvo für den Innenraum neue Dekoreinlagen und Stoffe an, darunter die vom preisgekrönten Volvo Concept Estate inspirierten „City Weave“-Sitzbezüge, und ergänzt das Farbprogramm um neue Lackierungen wie den Farbton Amazon Blau-Metallic, für den der legendäre Volvo Amazon Pate stand.

Optional erhältlich und ab der Ausstattungslinie Momentum serienmäßig an Bord sind neue LED-Scheinwerfer, die gegenüber den bisher angebotenen Xenon-Scheinwerfern deutliche Vorteile im Hinblick auf Ausleuchtung, Energieeffizienz und Lebensdauer aufweisen. Die LED-Scheinwerfer sind in Verbindung mit dem Fahrerassistenzsystem Driver Alert mit einem Fernlichtassistenten für den automatischen Wechsel zwischen Fern- und Abblendlicht gekoppelt. In der Ausstattung Summum kommen Voll-LED-Scheinwerfer mit dynamischem Kurvenlicht zum Einsatz.

Die Volvo On Call Smartphone-App lässt sich neben sogenannten Wearables (Apple Watch/Android Wear) jetzt auch mit dem Microsoft Band 2 sowie mit PCs und Tablets mit Windows 10 verbinden. Eine Kalender-Integration synchronisiert den persönlichen Kalender des Nutzers mit der App. Ziele aus einem Kalendereintrag können direkt an das Navigationssystem des Fahrzeugs gesendet werden. Zudem lässt sich Volvo On Call künftig für eine gemeinsame Flotte von bis zu zehn Volvo Fahrzeugen nutzen und ist mit dem Flic Button kompatibel. Dabei handelt es sich um einen physischen smarten Knopf zum Ankleben, der mit beliebigen Funktionen wie etwa dem Verriegeln des Autos oder dem Ein- und Ausschalten der Standheizung belegt werden kann.

Zurück


Reine Informationsseite

Dieses Modell wird von Volvo nicht mehr hergestellt. Alle Bilder und Informationen dienen der Erinnerung


Informationen zum Volvo V40 Cross Country

Zwei Allradversionen: T4 AWD und T5 AWD

Der Volvo V40 Cross Country:
Ein robust-eleganter Alleskönner für jede Piste

Kompaktes Premium-Modell mit neuer Frontpartie in markanter Optik

Sechs Drive-E Motoren von 88 kW (120 PS) bis 180 kW (245 PS) erhältlich

Zwei Allradversionen: T4 AWD und T5 AWD

Neu im Modelljahr 2017

Zum Modelljahr 2017 erhält der Volvo V40 Cross Country subtile Design-Updates und attraktive neue Ausstattungs-Features. Insbesondere die neue Frontpartie verleiht dem Kompaktmodell zusätzliche Präsenz. Markenzeichen sind die ab der Ausstattungslinie Momentum serienmäßigen LED-Scheinwerfer mit den markanten Tagfahrleuchten im „Thors Hammer“-Design, mit denen der Volvo V40 Cross Country eine Brücke zu den neuen Volvo Modellen der 90er Baureihe schlägt.

Design

Der Volvo V40 Cross Country ergänzt die elegante und sportliche Erscheinung des Volvo V40 um eigenständige Cross Country Details. Dazu gehören beispielsweise die schwarzen Fensterrahmen und die der Fahrzeugkontur perfekt angepasste Dachreling. Auch die Fahrzeughöhe (+ 40 mm) und die Bodenfreiheit (+ 12 mm) liegen über der des Volvo V40. Dadurch nimmt der Fahrer auch eine leicht erhöhte Sitzposition ein.

Sicherheit

Zu den wegweisenden Sicherheits- und Assistenzsystemen des Volvo V40 Cross Country zählt der weltweit erste und serienmäßig eingebaute Fußgänger-Airbag.

Fahrwerk

Das dynamische Fahrwerk garantiert ein agiles Fahrverhalten und sorgt für ausgeprägten Fahrspaß ohne Komforteinbußen. Die weiterentwickelte Fahrdynamikregelung ESC ist ein Garant für Fahrstabilität und hohe aktive Sicherheit.

Agiles Fahrvergnügen im kompakten Format

Dynamik-Fahrwerk mit zwölf Millimeter mehr Bodenfreiheit

Berganfahrassistent und Bergabfahrhilfe für Allradvarianten

Zwei Benziner serienmäßig mit 4x4-Antrieb ausgerüstet

Ausstattung

Der Volvo V40 Cross Country bietet mit seinen drei Ausstattungslinien eine große Auswahl an praktischen und sinnvollen Features und gleichzeitig zahlreiche Möglichkeiten zur Individualisierung des Fahrzeugs.

Karosserie

Zum hohen Sicherheitsniveau des Volvo V40 Cross Country trägt auch die überaus steife und widerstandsfähige Karosserie bei, die dank ihrer ausgeklügelten Struktur über ein hohes Energie-Absorptionspotenzial verfügt und in Verbindung mit den Rückhaltesystemen und Airbags für einen optimalen Insassenschutz sorgt.


Volvo V40 Cross Country Preisliste online anschauen (oder downloaden)

Volvo V40 Cross Country - Technische Daten

Technische Spezifikationen Volvo V40 CrossCountry als PDF zum Download (Stand Mai 2016)


© All Rights reserved | Autohaus am Goetheplatz | HCWolf 2014