News
  • Startseite
  • Volvo Luftqualitätssystem für saubere Luft im Innenraum

Autohaus am Goetheplatz + Volvo Newsblog

Volvo Luftqualitätssystem für saubere Luft im Innenraum

2020-09-16 11:56

In einem neuen Volvo können die Insassen befreit durchatmen: Der schwedische Premium-Automobilhersteller bietet in seinen größeren Modellreihen auf Basis der skalierbaren Produkt-Architektur (SPA) ein erweitertes CleanZone Luftqualitätssystem an, das die Luft reinigt und so für ein sauberes und gesundes Klima im Innenraum sorgt. Das für die Volvo 60er und 90er Baureihen optional erhältliche System filtert Feinstaub nach dem strengen Luftqualitätsstandard PM2,5.

Dank eines Filters auf Kunstfaserbasis und Ionisierung werden bis zu 95 Prozent der mikroskopisch kleinen Feinstaubpartikel der Partikelgröße PM2,5 aus der Luft herausgefiltert, bevor sie in die Fahrgastzelle gelangen. Deren aerodynamischer Durchmesser ist kleiner als 2,5 Mikrometer und deshalb besonders gefährlich.

In vielen Städten und Metropolregionen weltweit liegt die Feinstaubbelastung über den von der Weltgesundheitsorganisation empfohlenen Werten, weshalb es umso wichtiger ist, die Auswirkungen dieser Feinstaubbelastung zu minimieren. In China, wo PM2,5-Messungen und damit verbundene Informationsdienste gut etabliert sind, können Volvo Fahrer die Luftqualität in der Kabine mit der außerhalb des Fahrzeugs vergleichen.

Negative Folgen für die Gesundheit werden minimiert

Das erweiterte CleanZone Luftqualitätssystem optimiert die Luftqualität und minimiert die durch Luftverschmutzung und Feinstaubpartikel bedingten Folgen auf die Gesundheit. Ein Partikelsensor überwacht dabei permanent die einströmende Luft auf gesundheitsschädliche Substanzen. Wird ein besonders hoher Anteil gemessen, werden die Lüftungsdüsen des Fahrzeugs automatisch geschlossen. Über die Volvo on Call App soll der Nutzer in Zukunft nicht nur den aktuellen PM2,5-Wert im Interieur abfragen können, sondern auch die Innenraumluft reinigen lassen – bequem vor Fahrtantritt vom Frühstücks- oder Schreibtisch aus.

„Mit unserer CleanZone-Technik können Volvo Fahrer sicher sein, dass die Luft, die sie einatmen, sauberer und gesünder ist“, erklärt Anders Löfvendahl, leitender technischer Experte für Innenraumluftqualität bei Volvo Cars. „Saubere Luft ist sowohl für die Gesundheit als auch für die Sicherheit gut. Deshalb werden wir in diesem Bereich kontinuierlich an der Weiterentwicklung der Möglichkeiten arbeiten.“

Luftreinigung ein Teil eines ganzheitlichen Ansatzes

Die Luftreinigung ist dabei allerdings nur ein Teil der Volvo Bestrebungen. Der schwedische Premium-Automobilhersteller arbeitet schon seit längerem daran, die Emissionen organischer Substanzen aus dem Fahrzeuginneren zu entfernen und die Menge allergieauslösender Materialien im Innenraum immer weiter zu verringern. Auch für Zulieferer gelten deshalb strenge Richtlinien, um die Entstehung und Emission von Gerüchen zu minimieren, die von den im Innenraum verwendeten Teilen und Materialien herrühren. Das Unternehmen arbeitet auch eng mit einer Vielzahl von Universitäten und anderen Instituten zusammen, die sich in Projekten der Materialverwendung widmen.

Volvo Cars entwickelt und implementiert zudem immer strengere Allergie-Standards für seine Innenausstattung. Ein spezielles Team von Geruchsbeurteilern, intern als „Die Nasen“ („The Noses“) bekannt, testet Komponenten sowohl einzeln als auch im Fahrzeugverbund auf Geruchsemissionen. Trotz aller technischer Fortschritte sind sie in der Fahrzeugentwicklung weiterhin unverzichtbar, da die menschliche Nase viel empfindlicher ist als jedes Analyseinstrument.

Zurück

Volvo XC60: Note 1 im 100.000-Kilometer-Dauertest

Do 23 Mär 2017

Der Volvo XC60 hat seine einzigartige Klasse einmal mehr eindrucksvoll unter Beweis gestellt und ist im Dauertest des renommierten Fachmagazins „Auto Bild“ (Ausgabe Nr. 1, 5. Januar 2017) mit beeindruckender Qualität an die Spitze der Hitliste aller bisher von der Redaktion durchgeführten Dauertests gestürmt. Nach 100.000 Testkilometern gab „Auto Bild“ dem Modell Volvo XC60 D4 die Bestnote 1 und machte im Fazit deutlich: „Endlich ein Edel-SUV, der den hohen Preis mit vorbildlicher Zuverlässigkeit rechtfertigt.“

Volvo feiert Doppelsieg bei der Wahl zum „Allradauto des Jahres 2017“

Do 23 Mär 2017

Volvo XC90 und Volvo V90 Cross Country gewinnen Importwertung ihrer Klasse

Neuer Offroad-Kombi zusätzlich auf einem starken dritten Platz der Gesamtwertung

Leserwahl von Europas größter Allrad-Zeitschrift

Die besten Autos des Jahres: Volvo 90er Familie feiert Doppelerfolg bei Leserwahl „Best Cars 2017“

Fr 17 Feb 2017

Volvo S90 und Volvo V90 gewinnen Importwertung ihrer Klasse

Preisgekrönter Volvo XC90 ist beliebtestes großes SUV

41. Leserwahl von „auto motor und sport“ und 20 Partnern

Sichere Verbindung: Android Auto in den Volvo 90er Modellen verfügbar

Di 13 Dez 2016
  • Ab sofort für Volvo S90, V90 und XC90 zusammen mit Apple CarPlay erhältlich
  • Intuitive und sichere Nutzung von Smartphone-Funktionen im Fahrzeug
  • Navigation, Musik und weitere Apps

Ausgezeichnetes Triebwerk: Polestar Motor mit „Ward’s 10 Best Engines“ Award prämiert

Mo 12 Dez 2016
  • Drive-E Vierzylinder arbeitet im Volvo S60 Polestar und Volvo V60 Polestar

  • Hohe Literleistung von 184 PS beeindruckte die kompetente Jury

  • Motor überzeugt auch mit Effizienz und niedrigem Geräuschpegel

Video vom Neuen Volvo V90 Cross Country

Mo 19 Sep 2016

Der Volvo V90 Cross Country: Neuer Premium-Allroader auf vertrauten Pfaden

Mo 12 Sep 2016

Neues Mitglied der 90er Baureihe wird Mitte September enthüllt

Volvo Cross Country Modelle: 20 Jahre Funktionalität und Leistungsfähigkeit

Modell unterstreicht Führungsrolle von Volvo im Cross Country Segment

Autonomes Fahren: Volvo und Autoliv machen gemeinsame Sache

Mi 07 Sep 2016

Gründung eines neuen Joint Ventures vereinbart

Gemeinsame Software-Entwicklung für autonome Fahrzeuge

Schnellere Markteinführung neuer Assistenz- und Fahrsysteme

Volvo und Uber entwickeln gemeinsam autonom fahrende Autos

Mi 07 Sep 2016

Schwedischer Premium-Hersteller baut Basisfahrzeug auf SPA-Plattform

Start einer langfristigen Partnerschaft mit Online-Fahrdienst-Vermittler Uber

Mehr Sicherheit im Straßenverkehr

© All Rights reserved | Autohaus am Goetheplatz | HCWolf 2014-2021