• Startseite
  • „Abenteuer Straße“: Kampagne mit Tobi Krell geht in die zweite Runde
News

Autohaus am Goetheplatz + Volvo Newsblog

„Abenteuer Straße“: Kampagne mit Tobi Krell geht in die zweite Runde

2019-10-24 17:18

Die Tage werden kürzer, das Wetter unbeständiger: Gerade in der dunklen Jahreszeit ist ein umsichtiges und vorausschauendes Verhalten im Straßenverkehr wichtig. Damit der Nachwuchs sicher das „Abenteuer Straße“ bewältigen kann, hat Volvo Car Germany jetzt gemeinsam mit Fernsehmoderator Tobi Krell, den Kinder besser als „Checker Tobi“ aus der gleichnamigen Serie kennen, und der ADAC Stiftung einen Kindersicherheitstag für die Kinder- und Jugendhilfe Köln-Meschenich veranstaltet. Für alle anderen Kinder lohnt sich ein Besuch beim Volvo Partner vor Ort. Dort können sie sich den „Gehwegführerschein“ abholen.

Von der Theorie zur Praxis: Mit der Mini-Webserie „Abenteuer Straße“ haben Volvo Car Germany und Tobi Krell, den Kinder besser als „Checker Tobi“ kennen, zu Beginn des Schuljahres in fünf kurzen und unterhaltsamen Videoclips erste Tipps zum richtigen Verhalten im Straßenverkehr gegeben. Auf dem Gelände des ADAC Fahrsicherheitszentrums im nordrhein-westfälischen Grevenbroich konnten Kinder der Kinder- und Jugendhilfe Köln-Meschenich Ende September (26.09.) das Gelernte in die Praxis umsetzen.

Der erste „Führerschein

Für alle, die nicht beim Kindersicherheitstag dabei sein konnten, lohnt sich ab sofort ein Besuch bei den an der „Ein Herz für Kinder“ Kampagne beteiligten Volvo Partner vor Ort. Mit dem „Gehwegführerschein“ offerieren die Volvo Partner ein kleines Heft, in dem die kleinen Verkehrsteilnehmer Rätsel zur Verkehrssicherheit lösen und so ihren ersten „Führerschein“ erwerben können.

„Die Sicherheit im Straßenverkehr ist bei Volvo eine Herzensangelegenheit. Es ist uns wichtig, dass wir Kinder spielerisch beim Lernen des richtigen Verhaltens im Straßenverkehr unterstützen, egal ob vor Ort bei einem Kindersicherheitstag oder zu Hause“, erklärt Thomas Mengelkoch, Direktor Finanzen und Controlling/Recht bei der Volvo Car Germany GmbH, der das CSR-Projekt federführend betreut.

Kindersicherheitstag der ADAC Stiftung

Der in Zusammenarbeit mit der ADAC Stiftung entwickelte Kindersicherheitstag beleuchtete die wichtigsten Aspekte der Verkehrssicherheit auf spielerische Art und Weise: Die kleinen Verkehrsteilnehmer nahmen unter anderem mit viel Spaß am Programm „Aufgepasst mit ADACUS“ der ADAC Stiftung teil und haben so das korrekte Verhalten an Fußgängerampeln und Zebrastreifen spielerisch geübt. Darüber hinaus konnten die Kinder auch ihr Wissen zu den Themen Bremsweg und Sichtbarkeit im Dunkeln unter Beweis stellen. Denn in der dunklen Jahreszeit sind gerade kleinere Passanten ohne helle Kleidung, Reflektoren und Sicherheitsweste für Autofahrer nur schwer erkennbar. Bei der Station „Pimp my Weste“ konnten alle Teilnehmer ihre Sicherheitswesten kreativ mit selbst gestalteten Buttons oder Textilfarben verzieren und individuell gestalten.

Volvo hat ein „Ein Herz für Kinder“

Als Pionier auf dem Gebiet der Fahrzeugsicherheit legt Volvo seit jeher einen besonderen Schwerpunkt auf die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer – auch und gerade die kleiner Fußgänger, die täglich auf den Straßen unterwegs sind. Aus diesem Grund unterstützt Volvo Car Germany gemeinsam mit seinen Händlern bereits seit 2011 die Hilfsaktion BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“. Die Webserie „Abenteuer Straße“, der Volvo Kindersicherheitstag sowie Gehwegführerschein und Familienkalender sind in diesem Jahr Teil dieser Initiative: Das Unternehmen möchte damit zu mehr Sicherheit auf dem Schulweg und im Verkehrsalltag beitragen.

Über die ADAC Stiftung

Die gemeinnützige und mildtätige ADAC Stiftung fördert Forschungs- und Bildungsmaßnahmen zur Vermeidung von Unfällen, um mit wissenschaftlichen Erkenntnissen die Sicherheit im Straßenverkehr zu erhöhen. Außerdem sensibilisiert die ADAC Stiftung Kinder und Jugendliche mit eigenen Programmen für Gefahren im Straßenverkehr. Durch die Förderung der Mobilitätsforschung trägt die Stiftung dazu bei, den Straßenverkehr nachhaltiger zu gestalten. Zudem leistet die ADAC Stiftung einen wichtigen Beitrag zu mehr Sicherheit und Innovation im Bereich Amateur-Motorsport. Die Stiftung unterstützt außerdem hilfsbedürftige Unfallopfer mit Maßnahmen, die ihnen ein Stück ihrer persönlichen Mobilität zurückgeben. Mit dem Förderschwerpunkt Rettung aus Lebensgefahr unterstützt die ADAC Stiftung die Luftrettung im In- und Ausland und die Verbesserung der akut- und notfallmedizinischen Versorgung von Notfallopfern. Die ADAC Luftrettung gGmbH ist eine 100-prozentige Tochter der ADAC Stiftung und eine der größten Luftrettungsorganisationen in Europa.

Zurück

„Abenteuer Straße“: Kampagne mit Tobi Krell geht in die zweite Runde

Do 24 Okt 2019

Gehwegführerschein für Kinder mit Sicherheits-Tipps

Kindersicherheitstag mit Moderator Tobi Krell und der ADAC Stiftung

Weitere Initiative von Volvo für BILD hilft e. V. „Ein Herz für Kinder“

Pünktlich zum Jubiläum im neuen Glanz

Do 24 Okt 2019

Viel Grund zur Freude gibt es derzeit bei der Autohaus am Goetheplatz Karl Bauer & Söhne GmbH in München: Anfang Oktober feierte das Unternehmen seine zehnjährige Volvo Partnerschaft.

Vollelektrischer Volvo XC40 mit Android Infotainment-System

Do 10 Okt 2019

Optimale Personalisierung, intuitive Bedienung, komfortable Sprachsteuerung

Over-the-Air-Updates für zahlreiche Funktionen

Erstes Elektroauto von Volvo feiert am 16. Oktober 2019 Premiere

Weniger ist mehr: Vollelektrischer Volvo XC40 nutzt die Design-Vorteile von Elektroautos

Mi 02 Okt 2019

Schlankes und sauberes Design für eine elektrische Zukunft

Wegfall des Verbrennungsmotors schafft zusätzlichen Stauraum

Erstes Elektroauto von Volvo wird am 16. Oktober 2019 vorgestellt

Sicher stromern: Vollelektrischer Volvo XC40 überzeugt mit höchster Sicherheit

Mi 25 Sep 2019

Erstes Elektroauto von Volvo wird am 16. Oktober 2019 vorgestellt

Neu konstruierte Frontpartie und Sicherheitskäfig für Batterie

Premiere für die Advanced Driver Assistance Systems Plattform

Volvo V60 bekommt zweiten Plug-in-Hybridantrieb

Mi 18 Sep 2019

Neuer T6 Twin Engine AWD mit 251 kW (340 PS) und 590 Nm Drehmoment

Niedrige Verbrauchswerte und mehr als 50 Kilometer rein elektrisches Fahren

Zu Preisen ab 55.850 Euro in der Ausstattungslinie Momentum Pro bestellbar

Volvo erweitert Produktportfolio: Erste Benziner mit Mild-Hybrid-System

Fr 06 Sep 2019

Volvo XC90 als Mild-Hybrid Benziner B5 und B6

Flaggschiff-SUV ausschließlich als elektrifizierte Variante erhältlich

Premium-Automobilhersteller treibt Elektrifizierung voran

Dritter Sieg in Folge: Volvo XC90 gewinnt „Off Road Award 2019“

Mo 08 Jul 2019

Erneuter Klassensieg bei den prestigeträchtigen „Luxus-SUV“

Volvo V90 Cross Country belegt Platz drei im Feld der „Crossover“

Fast 39.000 Leser wählen die beliebtesten Geländewagen und SUV

„Firmenauto des Jahres 2019“

Fr 28 Jun 2019

Volvo XC60, XC90 und S90/V90 dominieren ihre Klassen

Bestseller Volvo XC60 seit 2011 Sieger der Importwertung

Alle drei Gewinner als Plug-in-Hybrid beim „Firmenauto Test Drive“

© All Rights reserved | Autohaus am Goetheplatz | HCWolf 2014