Saab 9-3X

Sehr geehrter Saab Liebhaber,
aufgrund der Insolvenz von Saab sind die hier gezeigten Seiten leider gegenstandslos und dienen lediglich dem Gedenken. Die Ersatzteilversorgung hat das neu gegründete Unternehmen „Saab Automobile Parts AB“ übernommen und funktioniert zu Zeit problemlos.

Saab 9-3X:
Sportlicher Allradler

  • Sportlich-robuste Erweiterung der Saab 9-3 SportCombi-Modellreihe
  • Kompakte und wirtschaftliche Alternative zu großen Crossovern oder SUVs.
  • Klassenbester Saab XWD-Allradantrieb erstmals mit BioPower-Antrieb kombiniert

Der neue Saab 9-3X ist ein innovativer Allrounder, entwickelt für aktive Individualisten die auch Wert auf ein Fahrzeug mit Outdoor-Qualitäten legen. Mit einem unverwechselbaren Äußeren, größerer Bodenfreiheit sowie modernster Allrad-Technologie offeriert der 9-3X Wirtschaftlichkeit beim Verbrauch und funktionelle Transportmöglichkeiten, auch bei schwierigen Straßenverhältnissen. Damit ist er die ideale Alternative zu größeren und schwereren Crossover-Fahrzeugen oder SUVs.
Für den 9-3X XWD steht erstmals neben der 2.0T Benzinvariante (210 PS/154 kW/300 Nm) auch die Saab BioPower-Motorentechnologie in Kombination mit dem modernen Cross Wheel Drive (XWD)-Allradsystem zur Verfügung. Zusätzlich ist der 9-3X auch als Frontantriebsversion mit dem 1.9 TTiD-Dieselmotor (180 PS/132 kW/400 Nm) lieferbar. Die Diesel-Variante, mit zweistufiger Turboaufladung emittiert weniger als 145 Gramm CO2 pro Kilometer. Insgesamt verkörpert der 9-3X die Saab Philosophie der EcoPower-Technologie – sie kombiniert Fahrdynamik mit effizientem Verbrauch für verantwortungsvolles Autofahren.



Informationen zum Saab 9-3X

Effizient wie ein Trekking-Schuh

Saab 9-3X

Der Saab 9-3X steht im Einklang mit dem aktuellen Bedürfnis der Kunden nach „Weniger ist mehr“. „Der 9-3X ist ein leistungsfähiger Allrounder für alle, die kein Auto im SUV-Stil benötigen oder wollen“, sagt Saab Brand Design Chief Simon Padian. „Im übertragenen Sinn erhalten unsere Kunden einen Trekking-Schuh, der das Gleiche leistet wie ein schwerer Bergsteigerstiefel – nur eben viel komfortabler.“
Die Saab Ingenieure erhöhten die Bodenfreiheit gegenüber dem klassischen 9-3 SportCombi um 35 Millimeter (Frontantrieb 20 Millimeter). Neue, mit schwarzem Kunststoff eingefasste Stoßfänger an Front und Heck, sowie Verkleidungen an den Seitenschwellern und Radhäusern dienen als Schutz vor Beschädigungen, wenn der Untergrund locker oder matschig ist. Ein Unterfahrschutz vorn und hinten im AluminiumLook reicht hinten bis zur Heckklappe, an der Front bildet er eine Lippe am unteren Stoßfänger. Dekorstreifen im Aluminium-Look sowie eine schwarze Dachreling komplettieren die Ausstattung. Der Doppelrohrauspuff ist Standard bei allen Motorvarianten.
Die neu entwickelten 17-Zoll-Leichtmetallräder unterstreichen den Outdoor-Charakter des 9-3X und seine Fähigkeit, mit unterschiedlichen Straßenverhältnissen klarzukommen – gleichgültig ob unbefestigt oder asphaltiert.


Modernes Allradsystem für maximale Traktion

Saab 9-3X

Das Herz des neuen 9-3X XWD bildet das innovative Allradsystem von Saab. Das intelligente, aktive System verteilt das Drehmoment des Motors kontinuierlich zwischen Vorderund Hinterachse je nach Bedarf für optimalen Grip und Stabilität in allen Situationen.
Bestandteil des Systems ist ein elektronisch geregelter Drehmomentwandler (TTD – Torque Transfer Device), der die Kraft zwischen den Achsen verteilt. Ein Ventil erhöht oder verringert den Hydraulikdruck auf die Nasskupplung im Innern des TTD und aktiviert oder deaktiviert so stufenweise die Hinterachse. Der Grad des Schlupfes gibt vor, wie stark die Hinterräder angetrieben werden. Die Kraftverteilung zwischen den beiden Achsen kann im Extremfall nahezu 100 Prozent betragen. Das optional erhältliche elektronische Sperrdifferenzial (eLSD) arbeitet nach dem gleichen Prinzip: Es verteilt den Antrieb der Hinterachse in der Praxis mit ebenfalls fast 100 Prozent an das Rad, das mehr Grip hat.


Form follows Function

Saab 9-3X

Der Innenraum des 9-3X basiert auf der Vector-Ausstattung der Modellreihe und verfügt zusätzlich über dunkle Metallic-Applikationen an den Türverkleidungen, dem Handschuhfach und der Verkleidung des Schalthebels. In die schwarzen Lederpolster der hochwertigen Sportsitze sind graue Stoffelemente eingearbeitet.
Die Gestaltung des Innenraums des 9-3X macht es einfach, Sport-und Freizeitausrüstung zu transportieren. Die kompakte Hinterradaufhängung ermöglicht einen niedrigen Kofferraumboden und damit ein Laderaumvolumen von 477 Liter, bei umgelegten Rücklehnen von 1.331 Liter (nach VDA-Messmethode). Die im Verhältnis 60/40 geteilte Rückbank verfügt über eine Durchlademöglichkeit zum Beispiel für Ski und lässt sich nach vorn klappen, ohne die festen Sitzpolster zu bewegen. Der TwinFloor des Saab 9-3X hilft überdies, Gepäck und Ausrüstung sicher zu transportieren: Wenn der Handgriff gezogen wird, klappt der Mittelteil des Bodens schräg nach oben, so dass die Vorderkante in zwei Halte-schlitze gleitet. Zusätzlich befindet sich eine 12-Volt-Steckdose (zum Beispiel für eine Kühlbox) ebenso im Kofferraum wie ein Staufach an jeder Seite, eines davon mit einem Halter für große Flaschen.
Der Zugang zum Kofferraum erfolgt über eine besonders leichte Heckklappe, die bis zum Stoßfänger herunterreicht. Die Stoßdämpfer der Heckklappe sind vollständig im Dach verborgen und ermöglichen so einen ungehinderten Zugang.


Saab 9-3X Broschüre Modelljahr 2010


Weitere Infos und Verkauf

Robert Santek

Verkaufsberater Neu- und Gebrauchtwagen

- im Autohaus seit 2010

+49-89-544180-25

Florian Kittsteiner

Verkaufsberater Neu- und Gebrauchtwagen

- im Autohaus seit 2014

+49-89-544180-28
© All Rights reserved | Autohaus am Goetheplatz | HCWolf 2014